Home / Nachrichten / 3. Abschnitt der Stadtbodensanierung begonnen

3. Abschnitt der Stadtbodensanierung begonnen

Am Montag den 22. September 2009 wurde offiziell mit de 3. Bauabschnitt der Stadtbodensanierung begonnen. Der Bauabschnitt betrifft die Bereiche Braugasse/Stumpfelsgasse/Salzbrücke und soll bis zum nächsten Stadtfest fertiggestellt sein. Bleibt nur zu hoffen, dass eventuelle archäologische Grabungen nicht wieder für so massive Verzögerungen sorgen, wie Bei der Sanierung des Kirchofes. Sonst muss evtl. auf die Salzbrücke beim nächsten Stadtfest verzchtet werden, was zu Platzproblemen führen könnte. Drücken wir die Daumen, dass es zügig voran geht.

Bei der Eröffnung des Bauabschnittes zeigte sich Bürgermeister Kaminski zumindest sehr zuversichtlich. Schließlich hat er mit dem Architekten Peter Wich vom Büro terra.nova einen erfahrenen Mann an der Seite, der die örtlichen Begebenheitbereits bestens kennt aus den ersten beiden Bauabschnitten der Stadtbodensanierung.

Auch wenn sich die politische und Gesellschaftliche Prominenz bei der Eröffnung nicht zeigte, stand Bürgermeister Kaminski mit Prof. Dr. Jens Goebel nicht nur ein Stadtrat, sondern auch ein Landtagsabgeordneter zur moralischen Unterstützung zur Seite. Drücken wir die Daumen, dass die Planungen ohne Verzögerungen und Probleme umgesetzt werden können.

Was besonders erfreulich ist, dass diesmal mit der Firma BAUWI, eine regional ansässige Firma, den Zuschlag erhalten hat. Ganz nebenbei sickerte durch, dass die Salzbrücke mit einem Baum bereichert werden soll. Ein besonders schönes Vorhaben, wie ich finde, da ein paar grüne Tupfer mehr der Stadt sicherlich gut tun.

Bauabschnitt BAUWI Bürgermeister Thomas Kaminski Prof. Dr. Jens Goebel Stadtbodensanierung terra.nova

About Jan Schrenke

Jan Schrenke, Schmalkalder mit Leib und Seele, denn es nach dem Herumreisen in der Weltgeschichte wieder in seine Heimat nach Schmalkalden zog. Da sich aber einige Dinge in Schmalkalden anscheinend nur durch Beharrlichkeit ändern lassen, soll dieses Blog für genug Schubser sorgen, um in Schmalkalden etwas zu bewegen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll To Top